Hintergrund

Das Ziel

Das Hauptziel der Trotting Classics Tour ist es, den Trabrennsport wachsen zu lassen, damit die Kontinuität des Sports gewährleistet ist!

Der Hintergrund.
Der Plan von TCT zielt darauf ab, dem Trabrennsport einen „Schub“ zu geben und zusätzliches Preisgeld für die Klassiker zu generieren.

Mit Ausnahme von Frankreich und Schweden haben alle Trabrennsport-Länder große Probleme, ausreichende Renntage zu organisieren und Felder zu füllen. Dies schafft eine Abwärtsspirale des europäischen Trabrennensports als Ganzes, die vor vielen Jahren begann. Das Ergebnis ist, dass das Preisgeld minimal geworden ist. Für die Besitzer und Züchter von Trabern ist der Sport zu einem sehr teuren Hobby geworden. Das einzige, was dies ändern kann, ist die Erhöhung des Preisgeldes. Der Sport kann nur mit mehr Preisgeld wieder wachsen.

In diesem Plan sieht TCT vor, bei den Rennen für zwei-, drei- und vierjährige Pferde jährlich insgesamt 415.000 Euro zu garantieren. Pferde aus allen Ländern können an den klassischen TCT-Rennen und den TCT Satelit-Rennen teilnehmen.

Zusätzlich zum Konzept von 12 Top-Rennen mit viel Preisgeld wird einen Programm  von 12 Satelit-TCT-Rennen hinzugefügt! Dies gibt dem TCT-Konzept nicht nur „Tiefe“, sondern auch „Breite“. Vergleichen Sie es mit Europa und Champions Leaque Fußball. „The Road to Wembley“ wird „gestreckt“. Infolgedessen wird das gesamte Konzept noch mehr Aufmerksamkeit und Wirkung auf alle Aktiven in unserem Sport erhalten.

Keine Champions Leaque ohne Bundesliga und keine Bundesliga ohne Champions League!