TCT-programm

die Strategie

  • Gründung einer neuen Organisation, der Trotting Classics Tour (TCT), um die klassischen Rennen für zwei-, drei- und vierjährige Pferde zu unterstützen
  • Der Ansatz umfasst jedes Jahr 12 neue internationale klassische Rennen mit einem zusätzlichen Preisgeld von insgesamt 415.000 Euro pro Jahr ab dem (Geburts-) Jahr 2019
  • Der Gewinner des internationalen 2, 3 und 4 Jährigen Derby erhält einen Bonus von 100.000 Euro (Triple Crown). Triple Crown ist für das Pferd, das in drei aufeinander folgenden Jahren das Derby gewinnt
  • Ausschreibung für unter anderem 3 neuen internationalen Derbys:
    – Int. Derby der Lage Landen für 2-jährige Pferde mit 40.000 Euro Preisgeld
    – Int. Derby der Lage Landen für 3-jährige Pferde mit 100.000 Euro Preisgeld
    – Int. Derby der Lage Landen für 4-jährige Pferde mit 50.000 Euro Preisgeld
  • Möglichkeit für Besitzer, mit 1 Pferd an 2 Derbys in einer Saison teilzunehmen. Sie können am Derby in Ihrem eigenen Land teilnehmen und auch am „Derby der Lage Landen“ teilnehmen.
  • Züchter profitieren von der Wertsteigerung ihrer Produkte.
  • Anreiz für den Sport: Im Vorfeld der klassischen TCT Rennen werden jährlich 12 TCT Satelit Rennen auf mehreren Rennstrecken abgehalten. Besitzer können ihren „Lieblings“ Strecke starten. Darüber hinaus werden aufgrund der Entstehung großer Rennen mit viel Preisgeld mehr Pferde gezüchtet, die Preise für Jährlinge steigen und das Interesse an unserem Sport steigt. Mehr Pferde bedeuten mehr Rennen, mehr Wettumsatz, mehr Zahlungen für den Sport und eine realistischere Chance, sein Hobby für alle erschwinglich zu halten und die Profis bessere Einnahmen erzielen zu lassen.
  • Jährlinge, die dieses Jahr bei WIYS verkauft wurden und in den nächsten 2 Jahren bei WIYS (Wolvega International Yearling Sale) verkauft werden, erhalten 50 Prozent ihres ersten Eintrittsgeldes vom WIYS zurück erstattet
  • Trabrennen gewinnt internationale Anziehungskraft zurück.
  • Trab-Sport bekommt einen riesigen „BOOST“ und macht das Züchten und Halten von Pferden wieder interessant.
  • Der Trabrennsport wird wieder wachsen, so dass der Sport langfristig sichergestellt werden kann.
  • Ein großer Teil des jährlich verfügbaren Preisgeldes von €. 415.000 werden aus Sponsorenbeiträgen und Beiträgen aus den organisierenden Rennstrecken finanziert (derzeit ca. 150.000 € pro Jahr). Der Rest wird aus den Einlagen und Startgelder finanziert. Das TCT-Programm ist daher keine klassische „Zigarre aus der eigenen Schachtel“ -Geschichte!

200 Registrierungen für das Jahr 2019 sind das Minimum, um diesen Plan umsetzen zu können. Bei niedrigeren Zahlen werden der Plan und / oder das Preisgeld nach unten angepasst.

Bei einer Anzahl von weniger als 150 Registrierungen behält sich TCT das Recht vor, den Plan zu stornieren.